Beratungseinsätze

Die Pflege eines Angehörigen wird oftmals unterschätzt. Die körperlichen und mentalen Anstrengungen sind häufig größer als gedacht. Ebenfalls ist doch einiges Wissen in Bezug auf Pflegetechniken notwendig. Zum anderen müssen die Pflegepersonen informiert werden welche Möglichkeiten der Entlastung, wie zum Beispiel Verhinderungspflege, möglich sind.

Deshalb ist eine entsprechende Beratung bei Pflegebedürftigkeit vom Staat vorgesehen. Der Beratungseinsatz ist eine verpflichtende Beratung für pflegende Angehörige. Es soll damit sichergestellt werden, dass die Pflegenden mit der Pflege nicht überfordert sind, dass ihnen Hilfestellungen aufgezeigt werden und ein Ansprechpartner bei Fragen vorhanden ist.

Wir als ambulanter Pflegedienst unterstützen Sie gern bei der Pflege Ihrer Angehörigen. Sprechen Sie uns an.